Datenschutzerklärung
data privacy statement

Datenschutzerklärung Nano Quarz Wafer GmbH

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Internetseite. Personenbezogene Daten sind alle Daten,
die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen.

§1 Verantwortlicher
Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die Nano Quarz Wafer GmbH, Mühlsteig 2, 90579 Langenzenn, Tel. 09101 / 90 2200, Fax: 09101 / 90 220100, E-Mail: info@nanoquarzwafer.com (siehe auch unter Impressum).

§ 2 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website
(1)
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie uns über die E-Mail-Funktion oder das Kontaktformular keine gesonderten Informationen übermitteln, erheben wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an den Server übermittelt, auf dem unsere Internetseite gespeichert ist. Wenn Sie unsere Internetseite betrachten möchten, werden folgende Daten erhoben und gespeichert, die technisch erforderlich sind, um Ihnen meine Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):
”        Browsertyp und Browserversion
”        verwendetes Betriebssystem
”        Website, von der die Anforderung kommt
”        Hostname des zugreifenden Rechners
”        Uhrzeit der Serveranfrage
”        IP-Adresse
Die Speicherung dieser Daten erfolgt in sog. Log-Files. Diese werden nach Ablauf von 7 Tagen automatisch gelöscht.
(2)
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die
Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite
zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine
WiderspruchsMöglichkeit.

§ 4 Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung des E-Mail-Kontakts
(1)
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, werden die von Ihnen
mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name, Telefonnummer
etc.) von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu beantworten. Die
Verarbeitung der per E-Mail übermittelten Daten erfolgt gem. Art. 6 Abs.
1 f) DSGVO. Zielt die Anfrage auf Abschluss eines Vertrages oder
resultiert aus einem solchen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage der
Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

(2)        Die bei der
E-Mail-Korrespondenz anfallenden Daten werden gelöscht, wenn sich Ihre
Anfrage erledigt hat, es sei denn, Ihre Anfrage entspringt einem
bestehenden Vertragsverhältnis mit uns oder führte zu einem solchen. In
diesen Fällen erfolgt die Löschung der angefallenen Daten mit Beendigung
des Vertrages. Stehen der Löschung gesetzliche Pflichten entgegen, z.
B. steuerliche Aufbewahrungsfristen von bis zu 10 Jahren, erfolgt die
Löschung mit Ablauf dieser Fristen. In der Zeit zwischen Ende des
Vertragsverhältnisses und Löschung werden die personenbezogenen Daten
gesperrt (Einschränkung der Verarbeitung).

(3)        Sie haben
jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer
personenbezogenen Daten zu widerrufen, was z. B. per E-Mail erfolgen
kann (siehe hierzu auch § 7). Der Widerruf hat zur Folge, dass die
Konversation nicht fortgeführt werden kann. Alle im Zuge Ihrer Anfrage
gespeicherten personenbezogenen Daten werden dann gelöscht. Sind die
Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung
vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung
der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche
Verpflichtungen der Löschung entgegenstehen.

§ 5 Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung des Kontaktformulars oder Projektanfrageformulars
(1)
Auf unserer Internetseite sind ein Kontaktformular sowie ein
Projektanfrageformular vorhanden, welche für die elektronische
Kontaktaufnahme genutzt werden können. Nehmen Sie diese Möglichkeit
wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns
übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:
Anrede, Name
(zwingend), Firma, E-Mail-Adresse (zwingend), Telefon, Anfrage zu
(zwingend) und Ihre Nachricht. für die Verarbeitung der Daten wird im
Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese
Datenschutzerklärung verwiesen.

(2)        Ihre über das
Kontaktformular oder Projektanfrageformular mitgeteilten Daten werden
von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu beantworten. Die Verarbeitung
der so übermittelten Daten erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Zielt
die Anfrage auf Abschluss eines Vertrages oder resultiert aus einem
solchen, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6
Abs. 1 b) DSGVO. Liegt Ihre Einwilligung vor, erfolgt die Verarbeitung
Ihrer personenbezogenen Daten auch gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

(3)
Die bei der Korrespondenz anfallenden Daten werden gelöscht, wenn sich
Ihre Anfrage erledigt hat, es sei denn, Ihre Anfrage entspringt einem
bestehenden Vertragsverhältnis mit uns oder führte zu einem solchen. In
diesen Fällen erfolgt die Löschung der angefallenen Daten mit Beendigung
des Vertrages. Stehen der Löschung gesetzliche Pflichten entgegen, z.
B. steuerliche Aufbewahrungsfristen von bis zu 10 Jahren, erfolgt die
Löschung mit Ablauf dieser Fristen. In der Zeit zwischen Ende des
Vertragsverhältnisses und Löschung werden die personenbezogenen Daten
gesperrt (Einschränkung der Verarbeitung).

(4)        Sie haben
jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer
personenbezogenen Daten zu widerrufen, was z. B. per E-Mail erfolgen
kann (siehe hierzu auch § 7). Der Widerruf hat zur Folge, dass die
Konversation nicht fortgeführt werden kann. Alle im Zuge Ihrer Anfrage
gespeicherten personenbezogenen Daten werden dann gelöscht. Bestehen
gesetzliche Aufbewahrungsfristen, die einer Löschung entgegenstehen,
werden die hiervon betroffenen personenbezogenen Daten gesperrt. Die
Löschung erfolgt dann mit Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

§ 6 Verwendung von Cookies
(1)
Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine
Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser
zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den
Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen.
Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer
übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt
nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
(2)        Die auf
unserer Webseite verwendeten Cookies sind erforderlich, um den Betrieb
des Systems zu gewährleisten. Sie werden von der Software, auf der diese
Seite basiert (Content Management System), automatisch erzeugt. Die
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogene Daten durch die
Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO.
(3)        Sie
können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen
konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen
Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell
nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

§ 7 Einsatz von Google Analytics
(1)
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der
Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”,
Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine
Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den
Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden
in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort
gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser
Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von
Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten
des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur
in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google
in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser
Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der
Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten
zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der
Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem
Website-Betreiber zu erbringen.
(2) Die im Rahmen von Google
Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit
anderen Daten von Google zusammengeführt.
(3) Sie können die
Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer
Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie
in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website
vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die
Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der
Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die
Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter
dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und
installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.
(4)Diese
Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung
“_anonymizeIp()”. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet,
eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den
über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also
sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend
gelöscht.
(5) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer
Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die
gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie
als Nutzer interessanter ausgestalten. für die Ausnahmefälle, in denen
personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem
EU-US Privacy Shield unterworfen,
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die
Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.
(6)
Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd.,
Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436?1001.
Nutzerbedingungen: www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

§ 8 Einsatz von Google AdWords und Google Conversion-Tracking
(1)
Diese Website verwendet Google AdWords. Hierbei handelt es sich um ein
Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway,
Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).
(2)    Im
Zusammenhang mit Google AdWords nutzen wir das so genannte
Conversion-Tracking, das auf Cookies beruht. Immer dann, wenn Sie eine
Google-Anzeige anklicken, wird ein individualisiertes Cookie Über Ihren
Browser auf Ihrem Computer abgelegt. Bei Cookies handelt es sich um
kleine Textdateien. Wenngleich jedes Cookie einzigartig ist, können wir
Sie dennoch nicht persönlich identifizieren.
(3)    Der Cookie hat
eine Gültigkeit von 30 Tagen. Innerhalb dieser Zeit lässt sich über den
Cookie erkennen, wenn Sie durch Anklicken einer Google-Anzeige auf
bestimmte Seiten unserer Website geleitet worden sind.
(4)    Durch
die Verwendung des Conversion-Tracking ist es uns möglich zu ermitteln,
wieviele Nutzer auf unsere Anzeigen geklickt haben und hierdurch auf
unsere Webseite geleitet worden. Hierüber können dann Statistiken
erstellt werden.
(5)    Das Conversion Tracking nutzen wir zur
Optimierung der Besucherströme auf unserer Internetseite sowie zur
Optimierung unserer Internetseite. Rechtsgrundlage für das Setzen der
Cookies auf Ihre Computer für das Conversion-Tracking ist  Art. 6 Abs. 1
lit. f DSGVO.
(6)    Sie haben die Möglichkeit das
Conversion-Tracking zu verhindern, indem Sie Ihren Browser entsprechend
Ihren Wünschen konfigurieren und die Annahme von Cookies ablehnen.
(7)
Ergänzende Informationen zu Google AdWords und Google
Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von
Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

§ 9 Ihre Rechte
(1) Sie haben gegenüber mir folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
–         Recht auf Auskunft,
–         Recht auf Berichtigung oder Löschung,
–         Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
–         Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
–         Recht auf Datenübertragbarkeit.
(2)
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde
über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu
beschweren.

§ 10 Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
Falls
Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben,
können Sie diese jederzeit widerrufen. Den Widerruf richten Sie an Nano Quarz Wafer GmbH, Mühlsteig 2, 90579 Langenzenn, Tel.
09101 / 90 220 200, Fax: 09101 / 90 220 100, E-Mail: info@nanoquarzwafer.com. Durch
einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung
bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.